Braucht mein Pferd eine Stalldecke

Wenn Ihr Pferd im Winter eingestallt ist, haben Sie sich sicher schon Gedanken darüber gemacht, welche Decke für sie am besten ist.

Ob Sie sich entscheiden, Ihr Pferd einzudecken oder nicht hängt von einer Reihe Faktoren ab – inklusive Alter, Gewicht, Rasse, Zustand, ob sie geschoren sind und natürlich ihr Gesundheitszustand.

Letztendlich kann man das aber nicht einfach so entscheiden, was am besten ist für unser Pferd, denn sie sind alle individuelle Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Was am passendsten für Ihr Pferd, ist vielleicht nicht das beste für ein anderes Pferd im Stall.

Ein Pferd, das im Stall ist, wird sich nicht so viel bewegen können um warm zu bleiben, wie vergleichsweise ein Pferd, dass im Offenstall ist. Jedoch werden sie davon profitieren, dass sie vor Wind und Regen geschützt sind.

Falls Sie sich noch nicht entschieden haben Ihr Pferd Einzudecken, sind Sie vielleicht in Versuchung über Nacht die Weidedecke drauf zu lassen. Das kann früh morgens Zeit sparen, und verringert die Anzahl Decken, die sie brauchen.

Jedoch sind ein paar Faktoren zu bedenken. In diesem Blog diskutieren wir die Vorteile der Benutzung einer Stalldecke.

 

1. Sorgen Sie dafür, dass die Körpertemperatur Ihres Pferdes nicht sinkt

Der Winter in Deutschland ist meistens kalt und nass. An mehr als nur ein paar Tag wird Ihr Pferd mit einer triefnassen Decke reinkommen. Glücklicherweise sollte er/sie immer noch trocken sein, dank des wasserdichten Schicht in der Decke. Leider haben wir ja nicht alle ein Solarium, um unsere Decken darin zu trocknen! Sie denken vielleicht, die zweitbeste Lösung, ist es Ihr Pferd eingedeckt zu lassen, und durch die Körperwärme die Decke trocknen lassen. Das zu tun wird allerdings verhindern, dass Ihr Pferd warm bleibt, denn die Körperwärme wird stattdessen die Decke trocknen. Stellen Sie sich vor, sie kommen nass von einem Spaziergang rein, und müssten in Ihrem nassen Regenmantel die ganze Nacht drinnen sitzen ohne Heizung. Sie werden sicher auch mehr Heu und Futter brauchen, denn Ihr Pferd wird mehr fressen, um die zusätzlich benötige Körperwärme zu produzieren.

Die allerbeste Lösung, wenn Ihr Pferd an einem nassen Tag vom Auslauf oder der Weide reinkommt, ist in eine trockene Stalldecke zu wechseln. Sie können dann Ihre Weidedecke zum Lufttrocken über Nacht aufhängen oder noch besser, Sie können sie mit nach Hause nehmen, wenn es Ihrem Partner nichts ausmacht. Es ist auch gut eine zweite Weidedecke zu haben, für den Fall, dass Ihre Decke bis zum Morgen nicht komplette getrocknet ist.

 

2. Achten Sie auf den Köperzustand

Ein weiterer Vorteil der Benutzung einer Stalldecke in der Nacht ist, dass Sie viel schneller bemerken, wenn sich die körperliche Verfassung Ihres Pferdes verschlechtert. Einige Decken können Scheuerstellen, wunde Stellen und Schnittwunden verursachen, ebenso wie sie auch generell unbequem für Ihre Pferd sein können, insbesondere, wenn sie nicht besonders gut passen. Wenn Sie die Decken Ihres Pferdes nicht regelmäßig wechseln, ist es unwahrscheinlicher, dass Sie diese Probleme frühzeitig entdecken. Bei allen Scheuerstellen gilt natürlich, desto früher Sie sie entdecken und Maßnahmen ergreifen können, desto einfacher können sie behandelt werden und heilen. Jeden Abend in eine Stalldecke umzudecken bietet die Gelegenheit kurz zu Putzen und Ihr Pferd kurz zu checken.

 

3. Stalldecken können einfacher saubergehalten werden

Wir alle Wissen, Pferde sind nicht immer die saubersten. Ungewollte Mistflecken können dass Fell Ihres Pferdes ruinieren. Mit einer Stalldecke helfen Sie, dies zu vermeiden. Stalldecken sind nicht wasserdicht und können so einfach gewaschen werden mit einem normalen Waschmittel in der Waschmaschine, wenn sie riechen oder schmutzig sind. Wenn Sie eine Weidedecke und keine Stalldecke benutzen, müssen Sie die Decke nach jedem Waschen wieder imprägnieren, um sicher zu gehen, dass die Decke weiterhin ihre wasserdichten Eigenschaften behält. Das ist teuerer und zeitaufwendiger als eine Stalldecke zu benutzen.

Jetzt kennen sie die Vorteile der Nutzung einer Stalldecke. Es wird Zeit, dass Sie die richtige für Ihr Pferd aussuchen. Wir haben 3 der besten Stalldecken für 2022 für Sie zur Auswahl zusammengestellt.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis

WeatherBeeta ComFiTec 210D Kanal-Stepp Standard Medium

WeatherBeeta ComFiTec 210D Channel Quilt Standard Neck Medium

If you’re looking for a high-quality stable rug at an affordable price, this rug ticks all of the boxes. It features a 210-denier outer, a warm and cosy 250g polyfill insulation, and a channel quilt design which keeps the polyfill insulation in place for optimum coverage. Complete with adjustable front buckle closure, twin cross surcingles, and 100% boa fleece wither for comfort. Standard neck style.

Hier die WeatherBeeta ComFiTec 210D Kanal-Stepp Standard Medium einkaufen

 

Beste Allrounder

WeatherBeeta Green-Tec Stable Combo Medium/Lite Stalldecke

WeatherBeeta Green-Tec Stable Combo Neck Medium/Lite

Diese Stalldecke ist eine gute Wahl, wenn Sie etwas mehr Geld ausgebeben möchten für eine etwas flexiblere Decke. Sie hat ein 150-Denier Diamantstepp PCR-Obermaterial, das aus recycelten Plastikflaschen heregestellt wird – perfekt für die Umweltbewußten. Diese Combo-Decke hat eine kuschelige 150g Polyfill-Füllung aus recyceltem Material und eine Klettverschlusslasche, um das Halteil zurückzuschlagen, um die Decke in eine Standard-Decke zu verwandeln. Traditionelle Gehfalten, erlauben natürliche Bewegung. Komplett mit doppelten, verstellbaren Quick-Clip Brustverschlüssen, doppelter, niedriger Kreuzbegurtung und Schweifkordel.

Die WeatherBeeta Green-Tec Stable Combo Medium/Lite Stalldecke hier einkaufen

 

Bester Komfort

Weatherbeeta ComFiTec 1000D Diamant-Stepp Detach-A-Neck Medium Stalldecke

WeatherBeeta ComFiTec Deluxe Diamond Quilt Standard Neck Medium

Wenn Sie den ultimativen Komfort suchen, sind die mit der 1000 D Diamant-Stepp Stalldecke am besten beraten. Diese Decke hat ein 1000-Denier Diamantstepp Obermaterial mit einem 210T Polyesterfutter. Gefüllt mit 220g Polyfill und dazu weichen, bequemen Cozi-Cuff Fleecekragen, wenn sie ohne Halsteil benutzt wird. Diese Decke wird Ihrem Pferd einen Hauch von Luxus bieten. Diese Decke ist auch ausgestattet Memory-Schaum Widerristschoner-Pad, mit großen Gehfalten, doppelten Quick-Clip Brustverschlüssen mit Klettverschluß, doppelter, niedriger Kreuzbegurtung und einer Schweifkordel.

Die Weatherbeeta ComFiTec 1000D Diamant-Stepp Detach-A-Neck Medium Stalldecke hier einkaufen

 

Alle WeatherBeeta Stalldecken hier einkaufen